Du willst dein neues Buch schreiben? Dann brauchst du die richtige Software!

Bisher hast Du wahrscheinlich immer mit Word oder Open Office geschrieben. Heute gibt es aber eine Menge Schreibprogramme für Indie-Autoren. Hier stellen wir 3 Planungs- und Unterstützungsprogramme für Self-Publishers vor.

  • Scrivener unterstützt beim Schreiben den Autor mit einer „Schreibkontrolle“, die jederzeit informiert, wie viele Worte schon verfasst wurden. Scrivener beherrscht auch den direkten Export in das Kindle „mobi“ oder Tolino und iBookstore „ePub“ Format.
  • Storyist: Diese Software weist ähnliche Funktionen wie „Scrivener“ vor, verfügt aber auch über eine App für iPad und iPhone. So kannst du als Autor unterwegs am Roman weiterschreiben und dies dann über Dropbox mit dem heimischen Rechner abgleichen und dort weiter arbeiten.
  • Papyrus  bietet eine professionelle Rechtschreibkontrolle und ist zurzeit die einzige Textsoftware, die den kompletten „Duden Korrektor“ inklusive Grammatikprüfung sowie ein Synonymlexikon enthält. Zusätzlich bietet „Papyrus“ eine zuschaltbare Stilanalyse. „Papyrus“ bietet in der aktuellen Version 8 auch eine Konvertierung von Texten in eBook-Formate.

JETZT ANMELDEN!

Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen