Wie kommt mein Song ins Radio?

Zunächst ist festzuhalten – Radio ist nicht gleich Radio. Es gibt auf der einen Seite freie Radiostationen, Hochschulradios und Webradios, bei denen der Zugang niederschwelliger ist. Hier kann man mit etwas Glück und/oder persönlichen Kontakten durchaus schon mit einer Email an die Redaktion erfolgreich sein. Bei den größeren privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern auf der anderen Seite ist dies definitiv nicht so einfach. Hier musst du in der Regel auf eine professionelle Promotion zurückgreifen.

Welche Voraussetzungen muss mein Song erfüllen?

First things first: Ohne radiotauglichen Song geht mal gar nichts. Das bedeutet in der Regel eine professionelle Produktion mit Hit-Potential, deren Arrangement und Länge auf das Radio-Format zugeschnitten ist (max. 3 Min. Spielzeit), ist eine zwingende Voraussetzung. Für ein Online- oder Hochschulradio kann diese mit etwas Glück schon für Airplay reichen.

Bei größeren regionalen und überregionalen Sendern sollte der/die Künstler*in bereits über gewisse Referenzen verfügen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Radiosender einen unbekannten Artist spielen. Chart-Platzierungen, Berichterstattung in den Medien und eine ansprechende Reichweite in den sozialen Netzwerken sind dabei wichtige Voraussetzungen.

Wie kontaktiere ich einen Sender?

Für viele Sender ist zunächst die Listung im Music Promotion Network (MPN) zwingende Voraussetzung dafür, dass dein Song überhaupt gespielt wird. Die Redakteur*innen aller gängigen Radiostation greifen auf diese Datenbank zurück um sich die notwendigen Informationen zur Veröffentlichung zu holen. Für die Listung benötigst du einen Label Code, welcher von der GVL vergeben wird.

Eine professionelle Anfrage ist natürlich das Um und Auf. Du musst dir vorstellen, dass Redakteur*innen täglich mit Anfragen überschwemmt werden und in den Redaktionssitzungen nur kurz über die wichtigsten Einreichungen entscheiden können. Das bedeutet, dass du alle wichtigen Informationen übersichtlich auf den Punkt bringen musst. Ein Presse-Sheet mit Song/Release-Beschreibung und Hintergrundinformation zu Produktion und Artists sind dabei Standard. Stelle Audiofiles einerseits als privaten Streaming-Link (z.b. via SoundCloud) aber auch als Mp3-Download zur Verfügung (nicht im Anhang der Email!). Du kannst hierzu beispielsweise auch die Label Copy aus dem Feiyr-Account verwenden.
Weitere wichtige Infos sind Tour-Daten, Pressestimmen, Links zu Musikvideos, Social Media Links und geplante Promo-Maßnahmen. Bleibe trotzdem kurz und bündig und schreibe keine Romane! Eine professionelle Website, wo man all diese Dinge auf einen Blick findet ist immer von Vorteil.

Wann zur Radio Promotion greifen?

Auf eigene Faust bekanntere Radiostationen zu kontaktieren führt ohne persönliche Kontakte nur selten zum Erfolg. Solltest du es ernst meinen und der Song bzw. Artist die weiter oben beschriebenen Erfordernisse erfüllen, dann überlege dir eine Radio Promotion zu buchen. Dies ist in der Regel ein kostspieliges Unterfangen, darum überlege dir wirklich gut ob dein Song das Potenzial dazu hat. Ein seriöser Anbieter lässt es dich aber in der Regel auch wissen, wenn der Song nicht fürs Radio taugt, da er sein persönliches Netzwerk natürlich nur mit qualitativen Produkten versorgen will.

Wichtig ist jedenfalls eine gute und langfristige Planung. Einerseits solltest du bestenfalls schon 2-3 Monate vor dem VÖ-Datum des Songs erstmals Kontakt mit dem/der Promoter*in aufnehmen. Denn die Agenturen sind oftmals stark ausgelastet und die Planung einer professionellen Promo-Kampagne erfolgt immer strategisch. Das bedeutet, dass auch die Phase während und nach dem Airplay vorausgeplant sein muss. Denn wenn der Song erst Mal im Radio läuft sollten begleitende Promo-Maßnahmen und bestenfalls auch Live-Auftritte anstehen. Es sollte auch klar kommuniziert werden, wenn es sich beispielsweise um eine Single-Auskopplung für ein anstehendes Album handelt, damit sich das Publikum bereits auf mehr vorbereiten und freuen kann.

Radio Promotion mit Feiyr

Bei Feiyr kannst du zwischen drei verschiedenen Modellen der Radio Promotion wählen. Wir bieten auch ein günstigeres Einstiegsmodell, welches eine professionelle Medienberatung mit einem Radio Promoter beinhaltet. Sofern du dir also nicht sicher bist ob du wirklich in eine teure Promo investieren möchtest, bekommst du hier eine erste Einschätzung zum Potential deiner Musik und weitere Handlungsempfehlungen.

Entscheidest du dich unseren erfahrenen Promoter zu beauftragen inkludiert dies automatisch auch die Listung bei MPN. Eine MPN Listung kann bei Bedarf aber auch unabhängig von der Promotion über den Feiyr Account gebucht werden.

Aktuelle Beiträge

JETZT ANMELDEN!

Archiv

Blogbeitrag erstellt von:

Veröffentlicht am:

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen