Interview mit Autorin und Mentaltrainerin Melanie Holzner

Melanie Holzner ist durch und durch ein Kommunikationstalent, weshalb sie sich dazu entschieden hat, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Sie hat sich im Laufe der letzten Jahre sowohl als Autorin, als auch als Mentaltrainerin einen Namen gemacht. Denn sie schreibt nicht nur gerne ihre eigenen Geschichten auf, sie hilft auch anderen Autoren bei ihrer Erfolgsstory. Im Interview mit uns erzählt Melanie Holzner von ihrem eigenen Weg und wie sie andere am besten unterstützen kann.

Wie bist du überhaupt zum Schreiben gekommen und in welchem Genre bist du zu Hause?

Ich schreibe bereits seit meinem Teenageralter. Es hat mich immer fasziniert, mir Geschichten auszudenken. Damals waren es Gedichte oder Kurzgeschichten, nur für mich und meine Freundinnen, die ich niederschrieb. Es ließ mich aber nicht los, irgendwann einmal einen „großen“ Roman zu schreiben. Über viele Jahre ignorierte ich das Drängen, bis ich dann – bereits mit Ende 30 – meinen Debütroman „Melrose Avenue“, einen Romantikthriller, schrieb. Und wiederum erst 4 Jahre später, im Jahr 2013, habe ich diesen dann endlich, zuerst auf Amazon, als eBook veröffentlicht. Man sieht also, wie lange ich mit diesem Gedanken sozusagen schwanger war. Doch ich habe den Traum nie aufgegeben! Mein Genre ist mittlerweile Erotic Romance, wobei ich weitere Romantikthriller nicht ausschließe.

Du vertreibst deine eBooks im Eigenverlag. Wieso hast du dich für den Weg als Selfpublisher entschieden?

Um ehrlich zu sein, wusste ich damals noch überhaupt nichts über Selfpublishing. Ich kannte nur den klassischen Weg zu einem Verlag. Und von diesen, ich hatte in etwa 40 Bewerbungen versandt, bekam ich, obwohl mein Roman bereits lektoriert war, nur Absagen. Natürlich wusste ich, dass es sehr schwierig ist, in große bis mittlere Verlage aufgenommen zu werden. Als ich dann durch einen Freund das Selfpublishing entdeckte, versuchte ich es einfach damit. Es war total einfach, ging schnell, und als sich erste Erfolge abzeichneten, war ich total begeistert von diesem Weg. Jetzt ist es so, dass ich die Freiheit beim Selfpublishing schätze. Ich plane, organisiere, manage meine Bücher selbst, habe somit keinen Druck und es ist im Gesamten ein wundervoller kreativer Prozess, den ich selbst steuern kann.

Du verkaufst deine eBooks mit sehr viel Erfolg. Wie schaffst du es, neue Leser für dich zu gewinnen?

Ich versuche, viel auf sozialen Plattformen präsent zu sein, und die Leser am Schreiben und auch meinem Leben teilhaben zu lassen. Außerdem veranstalte ich immer wieder Gewinnspiele auf Facebook, poste Schnipsel aus unveröffentlichten Romanen und vernetze mich mit Lesegruppen und Bloggern. Sichtbar sein wird immer mehr zum Thema und letztendlich ist das nichts anderes als Mundpropaganda, wenn du geliked, getagged, geteilt wirst. Auf den eBook Plattformen habe ich eine Autorenseite und es gibt auch viele Möglichkeiten, klassische Werbung zu betreiben. Und letztendlich ist es als Selfpublisher wichtig, dran zu bleiben, also in nicht zu langen Abständen, neue Bücher zu veröffentlichen.
Für mich ist es wichtig, die Leser in meine Arbeit einzubeziehen. Ich lese selbst leidenschaftlich gerne, und möchte auch so viel als möglich von meinen Lieblingsautoren wissen.

Du bist aber nicht nur erfolgreiche Autorin, sondern auch Mentaltrainerin. Was können andere Autoren bei dir lernen?

Gerade im Selfpublishing ist es sehr wichtig, sich immer wieder selbst zu motivieren. Als Autor im Eigenverlag hat man keine Verlagsmannschaft, die hinter einem steht, und dich unterstützt und auch leitet. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass viele Zweifel auftreten können: habe ich überhaupt Talent? Ist mein Schreibstil nicht zu laienhaft? Macht die Geschichte Sinn? Hinzu kommt oft die sogenannte „Kreativangst“, die zu Schreibblockaden führt. Und, wie ich auch weiß, das große Zeitproblem, neben Beruf/Alltag/Familie – wann schreibe ich? All diese Themen kann ich mental sehr gut unterstützen, ja, mich sogar auf Erfolg programmieren. Mentaltraining bietet sehr viele Möglichkeiten, Lebensthemen ins Positive zu wandeln, mich zu stärken und neue Wege aufzuzeigen.

Dein Motto ist “Mit Leidenschaft zur eigenen Kraft”. Wie können Autoren dieses Mindset in ihren Alltag integrieren?

Autoren, und solche, die es werden wollen, tragen eine sehr große Leidenschaft in sich. Sie brennen fürs Schreiben, sie brennen dafür, das Blatt Papier mit Wörtern und Geschichten zu füllen. Diese Leidenschaft kann jeder nutzen, um in die ureigene Kraft zu kommen. Sozusagen das Feuer nicht auf kleiner Flamme brennen lassen, sondern es zu einem großen Feuer zu entfachen. Und diese Geisteshaltung, dass ich alles, was ich in mir habe, herausholen und nutzen kann, ist es, die ich Autoren näher bringe, um die vielseitigen Hürden beim Schreiben zu nehmen und an sich und an ihr Werk zu glauben. Und darauf basiert mein speziell konzipiertes Autorentraining. Also kein klassisches Schreibtraining, sondern mentale Hindernisse gemeinsam erkennen und Werkzeuge dafür erhalten, um diese zu überwinden. Alles rund ums Schreiben mit gutem Zeitgefühl und Struktur managen, Klarheit für die Konzepte schaffen, das Selbstbewusstsein beim Schreiben stärken, und die Talente kanalisieren, um daraus ein solides Handwerk zu machen. Nicht zuletzt erhalten die Trainees bei mir auch Tipps zum Selfpublishing und zur Buchvermarktung.

Hier findest du Melanie Holzner:

Website Autorentraining: www.autorentraining.at
Mentaltrainer-Website: www.happymind.at
Facebook-Page von Melanie Holzner
Facebook Gruppe – Das Hürdentraining
Instagram von Melanie Holzner

JETZT ANMELDEN!

Archiv

Hier findest du einen Auszug von Melanie Holzners eBooks:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen