Karriereguide für Hobbymusiker und Newcomer

Jeder fängt mal klein an… auch Musiker. Wenn du dich vom Hobbymusiker zum Profi entwickeln willst, haben wir hier einige Tipps für dich, die du zum Start deiner Musikkarriere beachten solltest.

Networking

Wie eigentlich in jeder Branche ist das Netzwerken, die Kontakte zur Branche mit am Wichtigsten. Das gilt aber nicht nur für Kontakte zu Musikkollegen, Veranstalter, Plattenlabels, etc., sondern ganz besonders für den Kontakt zu den Fans. Auch ein Job in der Musikbranche kann für dich von Vorteil sein. Selbst wenn du dort nicht als Musiker arbeitest, kannst du Einblicke in die Szene bekommen, neue Leute kennen lernen und Kontakte knüpfen.

Auch Festivals und Events der Musikszene kannst du zum Netzwerken nutzen. Einige sind z.B.: Midem Cannes, IMS Ibiza, Manic Street Parade in München, Reeperbahnfestival in Hamburg, m4music Zürich, Amsterdam Dance Event, c/o pop Convention Cologne und das Future Music Camp.

Bleib immer professionell, man sieht sich schließlich immer zweimal im Leben.

Plattenlabel – brauch ich das eigentlich noch?

Plattenlabels haben auch im Jahr 2019 ihre Berechtigung und einige Vorteile: Ein Plattenlabel hat ein riesiges Netzwerk an Kontakten und oftmals wesentlich mehr Budget zur Verfügung als du. Dadurch hast du immer einen Ansprechpartner, der dir einiges an Arbeit und finanzielles Risiko abnehmen kann. Die Medaille hat aber immer zwei Seiten: Dafür, dass dir das Plattenlabel vieles abnimmt, musst du Rechte an deiner Musik abgeben, bist in deiner Entscheidungsfreiheit sehr eingeschränkt und gibst einen nicht unerheblichen Anteil deiner Einnahmen ab. Darüber hinaus ist es erstmal ziemlich schwierig an einen Plattendeal zu kommen, wenn du nicht schon Erfolge nachweisen kannst.

Mit Feiyr kannst du label-unabhängig deine Musik weltweit in alle bekannte Portale bringen und behältst dabei alle Urheberrechte.

Bleib dir treu

Sei immer du selbst und verstell dich nicht. Nichts ist schlimmer als unauthentischer Content. Auch wenn du vielleicht nicht bei jedem gut ankommst, sei standhaft. Es gab schon viele Künstler, die belächelt und von Plattenfirmen abgelehnt worden sind, aber dann trotzdem, oder vor allem weil sie so sind wie sie sind, großen Erfolg hatten. Gib dich mit einem Nein nicht zufrieden und arbeite an dir und deiner Musik. Sei anders, sei du selbst und hinterlasse damit einen bleibenden Eindruck. Durchschnittsmenschen gibt es schon genug. Mach dein Ding, der Erfolg ist dann nur noch eine Frage der Zeit.

Definiere deine Meilensteine

Mach dir einen genauen Plan davon, was du in deiner Karriere erreichen möchtest: Deine eigene gepresste CD, Konzerte, Festivals, TV-Auftritte, Radio Airplay, etc. Erfolg kann unterschiedliche Gesichter haben. Schreib dir deine Ziele auf und richte deine nächsten Schritte daran aus. Wusstest du, dass du als Newcomer auch die Chance auf staatliche Förderung hast?

Sei präsent!

Zeig dich der Welt! Suche den persönlichen Kontakt und wenn es “nur” über Social Media ist. Mit Facebook und Instagram hast du alle Möglichkeiten, dass dich deine Fans besser kennen lernen und du so auch neue dazu gewinnst.  Hier findest du einige Tipps für Instagram und Facebook Messenger Marketing. YouTube darfst du natürlich auch nicht vergessen.

Gehe Risiko ein

Sei mutig und geh auch mal ein Risiko ein. Dein neuer Song ist zwar fertig, aber so ganz zufrieden bist du noch nicht? Du kannst wahrscheinlich noch 3 Monate daran arbeiten und wirst immer noch was auszusetzen haben. Manchmal muss man einfach einen Schlussstrich ziehen und sich der Welt zeigen. Lade deine Songs hoch und lass deine Fans entscheiden, wie sie dich und deine Musik finden. Du weißt nicht, ob du eine CD pressen lassen sollst? Lohnt sich das überhaupt noch? (Spoiler: Ja, auf jeden Fall!) Wer nicht wagt, der nicht gewinnt…

Halte durch!

Die meisten erfolgreichen Persönlichkeiten haben eine bewegte Vergangenheit und mussten viele Rückschläge einstecken. Aber ihre Standhaftigkeit hat sich bezahlt gemacht. Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede… Kämpfe für deine Träume und halte daran fest. Shoot for the moon. Even if you miss, you’ll land among the stars!

JETZT ANMELDEN!

Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen